Herzlich Willkommen auf der WebPage des
Segelflug-Club Fischbek e.V.

100 Jahre wird bereits in der Fischbeker Heide geflogen, unseren Verein gibt es schon seit 60 Jahren. Aus ihm sind schon Segelflug Weltmeister hervorgegangen.

22.05.2020: Gute Thermik an Himmelfahrt

Gestern haben wir den Feiertag und das schöne Wetter zum Fliegen genutzt. Mit vier Flugzeugen konnte wir die gute Thermik bis zum Abend nutzen und waren dabei insgesamt mehr als 18 Stunden in der Luft.

09.05.2020: Erste Aktivitäten nach acht Wochen Pause

Nachdem seit dem 06. Mai Individualsportarten im Freien unter Einhaltung des Mindestabstandes in Hamburg wieder erlaubt sind, haben wir gestern die Vorbereitungen für die (eigentlich schon laufende) Saison 2020 fortgesetzt. Bei zwei Flugzeugen wurden die verschobenen Jahresnachprüfungen nachgeholt und mit unserer mini LAK wurden die ersten Flüge diese Saison durchgeführt.

23.12.2019: Wartungsarbeiten in der Wintersaison

Die Wintersaison läuft und fast alle Flugzeuge sind zur Durchführung von Wartungsarbeiten in der Werkstatt.

14.11.2019: Abfliegen 2019

Am 26.10. ist die Flugsaison 2019 in Fischbek zu Ende gegangen. Vormittags wurden zunächst die Flugzeuge abgerüstet und für die Wartungsarbeiten im Winter vorbereitet. Abends ließ man die Saison dann bei Speis und Trank im Vereinsheim ausklingen.

07.10.2019: Bundesjugendvergleichsfliegen

Vom 26.09. bis zum 29.09. fand in Laucha das Bundesjugendvergleichsfliegen statt. Trotz des wechselhaften und regnerischen Wetters konnten zwei der drei geplanten Wertungsdurchgänge absolviert werden. Die drei jungen Pilotinnen und Piloten aus Hamburg belegten die Plätze 13, 28 und 40. Die schwierigen Wetterbedingungen konnten den Spaß an der Veranstaltung nicht mindern und wir danken dem Haus der Luftsportjugend e.V. für die gelungene Ausrichtung.

17.09.2019: Landesjugendvergleichsfliegen

Am 14.09. war das Hamburger Jugendvergleichsfliegen auf dem Flugplatz Boberg. Bei dem Wettbewerb für Flugschüler und junge Piloten müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr fliegerisches Können bei verschiedenen Flugmanövern und Ziellandungen unter Beweis stellen. Insgesamt sind zehn Piloten aus den drei Hamburger Segelflugvereinen gegeneinander angetreten. Die besten drei Piloten qualifizieren sich für das Jugendvergleichsfliegen auf Bundesebene, das in diesem Jahr in Laucha ausgetragen wird. Für den Segelflug-Club Fischbek ist Henrike an den Start gegangen und hat den dritten Platz belegt. Wir gratulieren Henrike und den beiden Piloten des HVL, Massimo und Tim, und wünschen viel Spaß beim Bundesjugendvergleichsfliegen.

23.08.2019: Heideblüte in Fischbek

Am vergangenen Donnerstag haben wir das schöne Wetter genutzt, um am Nachmittag einen kleinen Flugbetrieb mit Flugzeugschlepps aufzubauen. Bei sehr guter Sicht konnte man die blühende Heide von oben bewundern.

30.07.2019: KOYA ist da

Am vergangenen Wochenende hat das neuste Mitglied der Fischbeker Flotte seinen ersten Windenstart absolviert. Die LAK-17B FES mini ist ein einsitziges, eigenstartfähiges Segelflugzeug mit einem elektrischen Frontantrieb. Mit Wölbklappen und einer Gleitzahl von ca. 38 stellt der Neuzugang das leistungsstärkste Segelflugzeug in unserer Flotte dar.

11.06.2019: Fliegen bei bestem Wetter

Am vergangenen Sonntag haben wir das schöne Wetter ausgiebig zum Fliegen genutzt.