Herzlich Willkommen auf der WebPage des
Segelflug-Club Fischbek e.V.

110 Jahre wird bereits in der Fischbeker Heide geflogen, unseren Verein gibt es schon seit 70 Jahren. Aus ihm sind schon Segelflug Weltmeister hervorgegangen.

14.06.2021: Besuch in Holtorfsloh

Diesen Samstag haben unser Motorsegler und die ASK 21 den Fliegern in Holtorfsloh einen Besuch abgestattet. Nachdem am Samstag größtenteils mit dem Motorsegler geflogen wurde, hat der stürmische Wind am Sonntag auch in Fischbek ein wenig nachgelassen, sodass wieder ein Flugbetrieb mit vielen Segelflugstarts stattfinden konnte.

31.05.2021: Flugbetrieb am letzten Wochenende

Nachdem das Wetter am Samstag die Pläne unserer Streckenflieger vereitelt hat, konnte einer der beiden Piloten sein Glück am Sonntag nochmal versuchen. Nach einem Schlepp bis in 1850 m Höhe ist der Pilot bis Faßberg (etwa 60 km südlich von Fischbek) abgeglitten. Von dort aus waren bei dem guten Wetter viele andere Flugzeuge mit ihm in der Luft. Nachdem sich das Wetter auch in der Nordheide gebessert hatte, ist der Streckenflieger nach mehr als fünf Stunden wieder zurück nach Fischbek gekommen.

24.05.2021: Fliegen an Pfingsten

Obwohl es nicht gut anfing, haben wir das verlängerte Pfingstwochenende noch gut genutzt. Mit vielen Schulflügen und besonderen Lektionen haben unsere Schüler viel gelernt. Auch einige Streckenpiloten machten sich auf den Weg, von denen allerdings keiner wieder auf unserem Platz gelandet ist. Ihre Wege endeten stets auf anderen Flugplätzen, wo sie von unserem Motorsegler erneut in die Luft gebracht werden konnten.

23.04.2021: Fliegen in der Woche

Das gute, wenn auch windige Wetter hat heute zwei unserer Piloten über weite Strecken und wieder zurück getragen. Währenddessen ging es für die daheimgebliebenen Piloten mit dem F-Schlepp in die Luft.

18.10.2020: Flugtag am letzten Samstag

Kurz vor dem Saisonende am 31. Oktober sind wir an diesem Wochenende nochmal ausgiebig geflogen. Sichtweiten über 50 km und sehr ruhige Luft haben viele entspannte Flüge zum Saisonende möglich gemacht.

24.09.2020: Flugbetrieb in Spätsommer

Am vergangenen Wochenende sind wir bei bestem Spätsommerwetter geflogen. Thermik gab es zwar so gut wie keine, unsere Flugschüler, die vor allem das Starten und Landen lernen müssen, hat das wenig gestört.

22.07.2020: Fliegerlager in Laucha

Einmal im Jahr fahren die drei Hamburger Segelflugvereine gemeinsam zwei Wochen auf einen anderen Flugplatz um dort zu Fliegen. In diesem Jahr war der SFC Fischbek an der Reihe das Fliegerlager zu organisieren und es ging nach Laucha. Das Haus der Luftsportjugend e.V. hat uns dort als Gastgeber empfangen und für die perfekten Rahmenbedingungen für einen reibungslosen Flugbetrieb gesorgt. Das überwiegend gute Wetter konnten die Teilnehmer der drei Hamburger Vereine so optimal für lange und weite Flüge nutzen.